blog

Mülltauchen; Food-waste

Containern: Strafbarer Diebstahl?

Das Amtsgericht Fürstenfeldbruck verurteilte am 30.01.2019 zwei junge Frauen wegen „Containerns“. Die beiden sollen weggeworfene Lebensmittel aus einem Müllcontainer eines Supermarktes entwendet haben. Der Müllcontainer war verschlossen. Was ist „Containern“? Unter dem „Containern“ (auch bekannt als „Mülltauchen“, „Dumpster Diving“ oder schlicht „Lebensmittel retten“) versteht man die Mitnahme weggeworfener Lebensmittel aus Müllcontainern, zumeist auf dem Gelände …

Containern: Strafbarer Diebstahl? Weiterlesen »

Statistik Verurteilungen 2017

Verurteilungen in Deutschland leicht zurückgegangen

Nach der Veröffentlichung des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2017 ist die Zahl der Verurteilten in Deutschland wieder etwas zurückgegangen. So sind 2017 rund 716.000 Personen rechtskräftig von deutschen Gerichten verurteilt worden. Im Vergleich zum Vorjahr waren das 21.800 Personen weniger. In Prozent ausgedrückt, gab es also ca. 3 % weniger Verurteilungen. Was die Statistik erfasst …

Verurteilungen in Deutschland leicht zurückgegangen Weiterlesen »

Prügelei

Tod bei Schaukampf – Urteil im Fall „Maurice“

Dass sich Jugendliche raufen und – in härteren Fällen – zu einer Schlägerei verabreden, ist Alltag. Leider kann so eine Rauferei eskalieren und schwerwiegende Folgen für alle Beteiligten haben – persönlich wie stafrechtlich. Verschiedenste Zeitungen informierten kürzlich über den Ausgang des Fall „Maurice“. Das Landgericht Passau hatte in dem medienwirksamen Fall die Strafen der Angeklagten …

Tod bei Schaukampf – Urteil im Fall „Maurice“ Weiterlesen »

Haft

„Youtube-Pranks“ als Straftaten

Was sind YouTube-Pranks?  Sogenannte Pranks (aus dem englischen soviel wie Scherz) erfreuen sich größter Beliebtheit. Richtig Spaß machen vielen diese Scherze wenn eine hinreichend große Öffentlichkeit besteht. Insbesondere YouTube bietet sich dafür an. Die Pranks werden gefilmt und hochgeladen. Die Erfolgszutat für so manches Video: die ahnungslose Öffentlichkeit und möglichst „krasse“ Pranks.  Manche Prankster erreichen …

„Youtube-Pranks“ als Straftaten Weiterlesen »

Erschleichen von Leistungen

Schwarzfahren: Folgen und Konsequenzen

In Deutschland kommt das sogenannte Schwarzfahren – also das Fahren ohne gültige Fahrkarte – alltäglich vor. Insbesondere in deutschen Großstätten stellt es ein nicht zu unterschätzendes Massenphänomen dar – während beispielsweise Luxemburg die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs für die Nutzer völlig kostenfrei gestalten will, in Amsterdam manche Fähren ohne Ticket genutzt werden können und in …

Schwarzfahren: Folgen und Konsequenzen Weiterlesen »

Telefonstreich war gestern – Das Phänomen „Swatting“

Jeder kennt die guten, altenTelefonstreiche, die je nach Ziel und Intensität auch heute noch von Kindern und Jugendlichen praktiziert die unterschiedlichsten Reaktionen – von einem Schmunzeln bis zu einem Kopfschütteln – hervorrufen, und teils auch zur allgemeinen Erheiterung in Radio- oder Fernsehsendungen aufgegriffen werden. Nicht neu ist, dass der vermeintliche Telefonscherz vielleicht gar nicht so …

Telefonstreich war gestern – Das Phänomen „Swatting“ Weiterlesen »

Blog

Erfundener Anschlag: AG Mannheim verurteilt „Rheinneckarblog“

Der Betreiber des „Rheinneckarblogs“, Hardy Prothmann, wurde vom Amtsgericht Mannheim am 07.01.2019 zu einer Geldstrafe in Höhe von 12.000 € verurteilt. (Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.) Blog-Post um angeblichen Anschlag Prothmann hatte im März 2018 auf seinem Blog einen Beitrag veröffentlicht, in dem er einen angeblichen Anschlag in Mannheim thematisierte.  Dieser Beitrag war frei …

Erfundener Anschlag: AG Mannheim verurteilt „Rheinneckarblog“ Weiterlesen »

Onlinebetrug; Internetbetrug; Cybercrime

Chat bei poppen.de: Anfangsverdacht für Besitz kinderpornografischer Schriften

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hatte sich mit der Frage zu befassen, ob die Durchsuchung sichergestellter Datenträger rechtmäßig war. Der entsprechende Durchsuchungsbeschluss war auf den Anfangsverdacht für den Besitz kinderpornografischer Schriften gestützt. BVerfG, Beschl. v. 20.09.2018 – 2 BvR 708/18 Sachverhalt Dem lag folgender Sachverhalt zu Grunde 1. Im November 2017 erhielt die Polizei von einem Mitarbeiter der …

Chat bei poppen.de: Anfangsverdacht für Besitz kinderpornografischer Schriften Weiterlesen »

Pistole Raub; Räuberischer-Angriff-auf-Kraftfahrer

„Migrantenschreck“: Online-Waffenhändler verurteilt

In dem vor dem Landgericht Berlin verhandelten Fall ging es um die Strafbarkeit des Betreibers der Plattform „Migrantenschreck“.  Dabei handelte es sich um eine Online-Verkaufsplattform für Schusswaffen zum Abfeuern von Hartgummigeschossen. Das Warensortiment der Plattform wurde gezielt mit Namen wie „Migrantenschreck“ oder „Antifaschreck“ und entsprechenden, teils gewaltbetonenden Texten, wie „60 Joule Mündungsenergie strecken jeden Asylforderer …

„Migrantenschreck“: Online-Waffenhändler verurteilt Weiterlesen »

Waffe

Münchner Amoklauf – Betreiber von Darknet-Plattform verurteilt

Vielen ist noch der Amoklauf von München im Jahr 2016 erinnerlich. Damals hatte David S. mehreren Menschen und anschließend sich selbst das Leben genommen und weitere verletzt. Nun kam es vor dem Landgericht Karlsruhe zu einem Urteil gegen den Betreiber der Darknet-Plattform, über die der Amokläufer die Waffe erstanden hatte.  Der Amoklauf von München Beim …

Münchner Amoklauf – Betreiber von Darknet-Plattform verurteilt Weiterlesen »

Scroll to Top