Auch die Fahrlässige Körperverletzung steht unter Strafe. Dies wird in § 229 StGB geregelt. Die Vorschrift lautet:

Wer durch Fahrlässigkeit die Körperverletzung einer anderen Person verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.