Tommy Kujus | Fachanwalt für Strafrecht

Rechtsanwalt Kujus 2

Werdegang

Rechtsanwalt Tommy Kujus studierte Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig mit dem Schwerpunkt „Strafrecht, Strafprozessrecht, Jugendstrafrecht und Kriminologie“, und schloss dieses – bereits nach 7 Semestern – erfolgreich mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen ab.

Im Anschluss an das rechtswissenschaftliche Studium folgte das zweijährige Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Dresden – mit Stationen beim Amtsgericht Leipzig, der Staatsanwaltschaft Leipzig, der Hochschule für Grafik und Buchkunst sowie einer strafrechtlich orientierten Kanzlei.

Mit dem erfolgreichen Absolvieren des Zweiten Juristischen Staatsexamens und der Zulassung zur Anwaltschaft folgte im Jahr 2012 die Gründung der eigenen Anwaltskanzlei. Seitdem ist Rechtsanwalt Kujus bundesweit ausschließlich auf dem Gebiet des Strafrechts und der Strafverteidigung tätig.

Im Jahr 2018 wurde ihm wegen seiner besonderen theoretischen Kenntnisse und praktischen Erfahrungen von der Rechtsanwaltskammer Sachsen der Titel „Fachanwalt für Strafrecht“ verliehen.

Veröffentlichungen

„Vermögensschaden bei schadengsleicher Vermögensgefährdung?“ (GRIN, Amazon)

„Rückfälligkeit bei verbüßter Freiheits- und Jugendstrafe“ (GRIN, Amazon)

… Interviews in der Tages- und Fachpresse

… diverser Artikel auf www.anwalt.de und im eigenen Blog.

Sonstige Tätigkeit

Rechtsanwalt Kujus ist bei der Ausbildung von Rechtsreferendaren am Landgericht Leipzig sowie der Korrektur von juristischen Facharbeiten an der Universität Leipzig und der Universität Halle/ Saale tätig.

Aktuelle Fortbildungen

„Aktuelles zum Wirtschaftsstrafrecht und Wirtschaftstrafverfahren“

„Sexual- und Beziehungsdelikte“

„Strafprozessrecht – Neues Recht und aktuelle Rechtsprechung“

„Der Opferanwalt – (nur) eine Nebenrolle im Strafverfahren?!“

Visitenkarten Kanzlei Kujus

Sie haben weitere Fragen?

Das sagen unsere Mandanten

Bekannt aus

Menü schließen