Verkehrsstrafrecht

Spezialisierung im Strafrecht

Bundesweite Verteidigung

Schnelle und direkte Hilfe

Fachanwalt für Strafrecht

Ihr Anwalt im Verkehrsstrafrecht

Ihnen wird ein Delikt im Straßenverkehr vorgeworfen. Neben empfindlichen Geld- und Freiheitsstrafen droht die Verhängung eines Fahrverbots und die Entziehung der Fahrerlaubnis.

Wir stehen Ihnen als Fachanwaltskanzlei im gesamten Verkehrsstrafrecht zur Verfügung.

Erfahrungen und Bewertungen zu Rechtsanwalt Kujus und KUJUS Strafverteidigung

So verhalten Sie sich bei einem Vorwurf im BtMG richtig!

Bewahren Sie Ruhe!

Handeln Sie nicht vorschnell und unüberlegt. Ein Fehler kann im Nachhinein kaum wieder ausgebügelt werden.

Schweigen Sie!

Sie haben das Recht zu Schweigen – Nutzen Sie es! Viele Tatnachweise können erst geführt werden, weil der Beschuldigte Angaben gemacht hat.

Anwalt kontaktieren!

Im Strafverfahren steht Ihnen der gesamte Machtapparat des Staates gegenüber. Nur mit einem Strafverteidiger und Fachanwalt für Strafrecht können Sie Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht auf Augenhöhe begegnen.

Was ist das Verkehrsstrafrecht?

Der Begriff des Verkehrsstrafrechts ist nicht gesetzlich definiert. 

Es handelt sich um ein Nebenstrafrecht. Hierunter alle Straftaten, die im oder im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr begangen worden sind. Die relevanten Verkehrsdelikte sind etwa im Strafgesetzbuch (StGB), im Pflichtversicherungsgesetz (PflichtVG) und im Straßenverkehrsgesetz (StVG) geregelt.

FORUM Junge Anwaltschaft
Deutscher Anwaltverein
Arbeitsgemeinschaft Strafecht

Unsere Schwerpunkte im Straßenverkehrsrecht

Alkohol am Steuer

Das Fahren unter dem Einfluss von Alkohol ("Trunkenheit am Steuer") stellt eine Straftat dar
Kontakt

Nötigung

Zu dichtes Auffahren, Drängeln oder Schneiden können eine strafbare Nötigung darstellen
Kontakt

Kennzeichenmissbrauch

Wer ein falsches Kennzeichen nutzt oder ein Kennzeichen verändert, begeht einen Kennzeichenmissbrauch
Kontakt

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Verlassen der Unfallstelle, ohne die erforderlichen Mitteilungen zu hinterlassen (Fahrerflucht/ Unfallflucht)
Kontakt

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Wer ein Fahrzeug führt, obwohl die Fahrerlaubnis entzogen wurde oder ein Fahrverbot angeordnet wurde, begeht eine Straftat
Kontakt

Gefährdung des Straßenverkehrs

Das Missachten der Vorfahrt, ein gefährliches Überhol-Manöver oder ein "Schneiden" können eine Gefährdung des Straßenverkehrs darstellen.
Kontakt

Körperverletzung

Nach einem Verkehrsunfall mit Personenschaden wird der Tatvorwurf der (ggf. fahrlässigen) Körperverletzung erhoben
Kontakt

Unterlassene Hilfeleistung

Wird nach eine Unfall mit Personenschaden keine Erste Hilfe geleistet, wird der Tatvorwurf der Unterlassenen Hilfeleistung erhoben
Kontakt

Drogen am Steuer

Wer unter dem Einfluss von Drogen (z.B. Cannabis, MDMA, Kokain, Crystal) ein Fahrzeug führt, begeht eine Straftat
Kontakt

Strafen bei Verkehrsdelikten

Bei Verkehrsdelikten handelt es sich um Straftaten. Wie in anderen Bereichen des Strafrechts können bei einer Verurteilung Geldstrafen und sogar Freiheitsstrafen verhängt werden. Daneben droht die Anordnung einer Fahrverbots oder die Entziehung der Fahrerlaubnis.

Fahrverbot

Bei einem Fahrverbot wird dem Betroffenen untersagt, für einen  Zeitraum von einem bis zu sechs Monaten ein Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr zu führen.

Der Führerschein bleibt dem Betroffenen erhalten.
 
Fährt der Betroffene dennoch weiter mit seinem Fahrzeug, macht er sich erneut strafbar.

Entziehung der Fahrerlaubnis

Bei einem Führerscheinentzug wird der Führerschein des Betroffenen eingezogen und vernichtet.

Das Gericht ordnet zugleich mit Ausspruch der Entziehung der Fahrerlaubnis an, innerhalb welcher Zeit die Behörde dem Betroffenen keinen neuen Führerschein ausstellen darf („Sperrfrist“, 6 Monate bis zu 5 Jahre).

Wie können wir Ihnen bei einem Straßenverkehrsdelikt helfen?

Wir sind eine bundesweit tätige, und auf das Strafrecht spezialisierte Kanzlei in Leipzig. Wir stehen Ihnen als Strafverteidiger und Fachanwalt für Strafrecht kompetent und diskret im gesamten Strafverfahren zur Seite. Unsere hohe Spezialisierung gewährleistet eine effektive und zielgerichtete Verteidigung unserer Mandanten.

Besonders häufig suchen uns Mandanten auf, denen ein Delikt im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr vorgeworfen wird.

spezialisiert

Wir sind als Fachanwaltskanzlei für Strafrecht ausschließlich in der Strafverteidigung tätig.

Wir verteidigen Sie bundesweit im gesamten Strafverfahren gegen alle Tatvorwürfe.

effektiv

Wir prüfen die Ermittlungsakte und erarbeiten mit Ihnen eine gemeinsame Verteidigungsstrategie.

Ziel ist stets die möglichst geräuschlose Beendigung des Strafverfahrens.

digital

Wir verfügen über eine moderne Infrastruktur und setzen auf die vollständig digitale Mandatsbearbeitung

Die Vorteile der Digitalisierung kommen direkt der Mandatsbearbeitung zu Gute.
5/5
"Ich bin absolut zufrieden mit der Arbeit von Herrn Kujus und jedes Mal über ein positives Ergebnis (Freispruch/Einstellung des Verfahrens) überrascht. Nur zu empfehlen!"
Thomas L.
5/5
"Sie haben mir und meinem Mann die Angst genommen . Wir danken Ihnen für Ihre Hilfe und können Sie jederzeit weiter empfehlen! Viel Erfolg weiterhin!"
Enrico A.

Kontakt zur Kanzlei

Uferstraße 19, Leipzig

0341 - 978 56290

Senden Sie uns eine Nachricht

Nutzen Sie dieses Formular, um uns eine unverbindliche Nachricht zu senden – Sofern Ihnen bereits Schriftstücke vorliegen sollten, können Sie diese direkt beifügen.